Spanische Gastfamilie

Was du in der Schule im Unterricht lernst, kannst du zu hause praktizieren und anwenden...

Die Unterbringung bei einer unserer sorgsam ausgewählten spanischen Gastfamilien eröffnet die Möglichkeit, das Meiste aus einem Sprachkurs herauszuholen, die spanische Küche, die Kultur, Sitten und Gebräuche des Landes kennen zu lernen.

Du nimmst wahrhaftig am spanischen Leben teil, lernst den Alltag kennen und gewinnst so sehr schnell Freundschaften - die fast immer über die Dauer deines Sprachurlaubes hinaus bestehen bleiben.

Diese Erfahrung hilft dir natürlich deinen Vokabelschatz und dein Sprachvermögen zu erweitern.

Logischerweise musst du dich ein klein wenig an die Gewohnheiten der jeweiligen Familie anpassen, andererseits ist dir ihre Freundschaft gewiss und klarerweise bist du unabhängig, erhältst natürlich auch einen Hausschlüssel usw.

Du kannst bei unseren Gastfamilien zwischen Unterbringung im Einzel- oder Doppelzimmer wählen und natürlich auch ob du zwei (= Halbpension) oder drei (= Vollpension) Mahlzeiten pro Tag wünscht.

Kommentare von Schülern


- Evgenia Starovoitova

"Malaga war die erste Stadt die ich in Spanien besucht habe. Ich habe sie tief in mein Herz geschlossen. Andalusien ist fuer mich eine der besten Regionen um Spanisch zu lernen. Alles gefaellt mir in Malaga: die Kulturenvielfalt, das Wetter, die Gastronomie, die Freundlichkeit und gute Laune der Menschen. Es gibt so viel zu sehn in Malaga, dass es einem schwer faellt das beste und interessanteste auszuwaehlen"